Vorau obendrauf und untendrunter

der Vorauer Zwergenschatz
Vorauer Zwergenschatz 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.4 KB

 

Wissenschaftler, Zwerge und Geocacher in Vorau

 

 

Mit Hilfe der Plattform www.ceocashing.com legte SubTerra Vorau einen Acount an, um auf diesem Weg interessiertes Publikum für Vorau zu gewinnen. Es wird den Cachern eine neue Runde entlang des Lochsteinwanderweges präsentiert. Verpackt in einem Zwergenmärchen mit wahrem Kern werden Details zu den Lochsteinen erzählt, während man an 10 Koordinatenpunkten Dosen sucht und in der herrlichen Natur wandert.

In jeder Dose befindet sich eine Zahl, mit der man zum Bonuscach gelangt.

 

Dazu gibt es noch extra einen Audio-Cash, der in Verbindung mit der Gemeinde steht. Dort sind Audio-Files zu hören, welche von bekannten Vorauern, wie etwa dem Bürgermeister, dem Apotheker, einer Musikschülerin oder die Frau „Josefa“ aus dem Freilichtmuseum gesprochen werden. Sie alle lieferten dem Cashern wertvolle Tipps. Die Leute erzählten ihnen auch Sagen und Wahrheiten oder Fakten über diese Lochsteine, womit wieder kulturhistorisches Wissen in einer angenehmen Art vermittelt wurde.

 

Es steht zu hoffen, dass irgendwann eine schlüssige Erklärung zu den Lochsteinen und Erdställen präsentiert werden kann, dazu bedarf es aber weiterer internationaler Zusammenarbeit, modernster Technik und weiteren Freilegungsarbeiten.

 

Durch das Geocaching-Event konnte eine breite Zielgruppe erreicht werden, die hoffentlich die Bedeutung dieser Forschungen als „Botschafter“ in die Welt hinaustragen – und vielleicht möchte ja der eine oder andere die Forschungen finanziell oder durch aktive Teilhabe unterstützen.

 

 

           

SUB TERRA VORAU

Das Geheimnis
der unterirdischen Gänge
aus uralter Zeit

 

 

Besucher

Besucherzaehler